Chinesische Apfelbeere

Chinesische ApfelbeereChinesische Apfelbeere ist eine umgangssprachliche, botanisch nicht korrekte Bezeichnung für die Chinesische Jujube (Ziziphus zizyphus, auch Ziziphus jujuba). Die chinesische Apfelbeere ist keine Art der zur Familie der Rosengewächse gehörenden Gattung Aronia und damit nicht mit der Apfelbeere verwandt. Stattdessen gehört die Jujube zur Familie der Kreuzdorngewächse. Weitere bekannte Namen sind Chinesische Dattel, Rote Dattel, seltener auch Brustbeere. In Spanien sind die Beeren als Azufaifas bekannt, in Italien als Giuggiole.

Die chinesische Apfelbeere stammt ursprünglich aus dem nördlichen China. Von dort aus gelangte sie nach Japan, Indien und bereits im Mittelalter ins südliche Europa und den Mittelmeerraum. Heute wird die chinesische Apfelbeere um den ganzen Globus in sonnigen, trockenem Standorten bis in Höhenlagen von 1700m kultiviert. In Mitteleuropa gedeiht sie vor allem in Weinbaugebieten.

Eigenschaften der chinesischen Apfelbeere

Die CApfelbeere ist ein Baum mit einer Wuchshöhe von bis zu zehn Metern. Im Frühjahr treibt sie kräftig-grüne Blätter und während der von Mai bis Juni dauernden Blütezeit kleine, leicht duftende aber unauffällige Blüten von gelbgrüner Farbe.

Bis zur Fruchtreife im August bis Oktober bilden sich aus den Blüten etwa vier Zentimeter lange, eiförmige Früchte, deren tiefrote Schale das weiße, süße und aromatische Fruchtfleisch umschließen. Im Herbst bekommt farbt sich das Laub der chinesischen Apfelbeere in einem schönen Goldgelb.

Nutzung der chinesischen Apfelbeere

Die Früchte der chinesischen Apfelbeere sind essbar und schmecken aromatisch süß bis leicht säuerlich und erinnern an Äpfel, sind aber vitaminreicher. In der traditionellen chinesischen Medizin (TCM) war die Jujube bereits sehr früh eine wichtige Arzneipflanze, deren getrocknete Beeren u.A. als Zutat für Tee bei Erkältungen verwendet werden. Die Beeren sind frisch sehr schmackhaft und können vielfältig für Marmeladen und Süßspeisen verwendet werden. Besonders bekannt für die Jubube-Ernte ist das in der Nähe von Padua gelegene Städtchen Arquà Petrarca in Oberitalien. Dort findet jeden Herbst das Festa delle Giuggiole statt, bei dem die Ernte der "Giuggiole" (italienisch für "Brustbeeren") gefeiert wird. Dort werden auch verschiedene Schnäpse und Liköre aus der chinesischen Apfelbeere hergestellt.